Sichern Sie sich mit uns die Förderung Ihres Fensteraustauschs

Was ist wichtig beim Austausch alter Fenster? Kann man sich auch Schallschutzfenster fördern lassen? Und wie hoch ist die maximale Förderung? Wir geben Einblicke und nennen die wichtigsten Vorteile eines Fenstertauschs.
Ein Fenster wird eingebaut
20 %
max. mögliche
Fördersumme
Ein Graph als Icon

Mehr Energieeffizienz

Neue Fenster bieten bessere Isolierungseigenschaften, verhindern Kondensation, reduzieren Wärmeverluste und helfen, Energiekosten zu senken.
Ein Schutzschild als Icon

Wert erhalten und steigern

Der Einbau energieeffizienter Fenster erhält nicht nur den Wert Ihrer Immobilie, er kann ihn sogar steigern.
Ein Stern als Icon

Schallschutz und Einbruchschutz

Beim Austausch der Fenster kann außerdem gleich ein verbesserter Einbruchschutz und Schallschutz erzielt werden.
DEFINITION

Was ist ein Fensteraustausch?

Eine Fassade mit einem Gerüst davor
2 orangene Blätter
Alte Fenster werden durch neue, energieeffiziente Fenster mit besseren Isolierungseigenschaften ersetzt – meist mit Dreifachverglasung.
2 orangene Blätter
Bei einem Fenstertausch sollten Aspekte wie Rahmentyp, Verglasung, Dichtungen und die richtige Montage berücksichtigt werden.
2 orangene Blätter
Beim Fenstertausch in älteren Gebäuden kann zusätzlich eine Leibungsdämmung für Feuchteschutz erforderlich sein.
Vorteile

Welche Förderung bekomme ich für den Tausch meiner Fenster?

Das Bundesförderprogramm für effiziente Gebäude (BEG) bietet Zuschüsse im Umfang von 15 % des Investitionsvolumens für den Austausch alter Fenster. Mit einem individuellen Sanierungsfahrplan kommt noch ein zusätzlicher 5 %-iger Förderbonus (iSFP-Bonus) dazu.

Bei der Erstellung des iSFP, bei der Beantragung möglicher Fördermittel und bei der Umsetzung stehen wir Ihnen gerne zur Seite. Wir beraten Sie auch ausführlich zu den besten Fensterlösungen für Ihren Bedarf – kontaktieren Sie uns einfach.
Jetzt Förderung sichern
Eine Grafik, die eine maximale Förderung von 20 Prozent zeigtEine Grafik mit der Aufschrift: Bereits 50 Millionen Euro beantragte & genehmigte Fördergelder!

Alles, was Sie zum Thema Fensteraustausch noch wissen sollten

Bei einem Fenstertausch werden alte Fenster in einem Gebäude durch neue, energieeffiziente Fenster ersetzt. Dieser Schritt ist eine wichtige Maßnahme zur Energieeinsparung und zur Verbesserung des Raumkomforts. Bei einem Fenstertausch sollten Aspekte wie Rahmentyp, Verglasung, Dichtungen und die richtige Montage berücksichtigt werden. Für optimale Ergebnisse sind hier eine sorgfältige Planung und eine fachgerechte Ausführung entscheidend.

Alte Fenster, die meist nur über eine Einfach- oder Zweifachverglasung verfügen, werden gegen energieeffiziente Modelle ausgetauscht, die in der Regel eine Dreifachverglasung besitzen. Diese spezielle Wärmeschutzverglasung reduziert Wärmeverluste im Winter und das Eindringen von Hitze durch Sonneneinstrahlung im Sommer. Beim Fenstertausch in älteren Bestandsgebäuden können weitere Maßnahmen wie Leibungsdämmungen erforderlich sein, um den Feuchteschutz sicherzustellen.

Energieeffizienz und Schallschutz
Neue Fenster bieten bessere Isolierungseigenschaften, verhindern Kondensation und reduzieren Wärmeverluste. So helfen Sie Ihnen, Energiekosten zu senken. Sie verbessern außerdem den Schallschutz und bringen so mehr Ruhe und Entspannung in Ihr Zuhause.

Wert erhalten und steigern
Der Einbau energieeffizienter Fenster erhält nicht nur den Wert Ihrer Immobilie, er kann ihn sogar steigern. Beim Austausch der Fenster kann außerdem auch gleich ein verbesserter Einbruchschutz erzielt werden.

Valentina Salm
Brauchen Sie die Hilfe unseres Experten?
Wir beraten Sie gerne, welche Leistungen zu Ihnen passen. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.
Kostenlose Erstberatung
Kontaktieren Sie uns

Sichern Sie sich Ihre Fördermittel

Gehen Sie bei Ihren energetischen Sanierungsmaßnahmen auf Nummer sicher – sprechen Sie gleich mit den Fördermittel-Experten.
Valentina Salm
Valentina Salm
Valentina hat bereits mehr als 300 Kunden beraten
Telefonnummer
Mit dem Absenden meiner Daten erkläre ich meine Einwilligung zur Kontaktaufnahme durch Effizienzpioniere.
Vielen Dank!
Wir haben Ihre Anfrage erhalten
Danke, dass Sie sich für Effizienzpioniere entschieden haben! Wir werden Ihre Anfrage innerhalb der nächsten 2 Arbeitstage bearbeiten.
Leistungen
Während Sie warten, erfahren Sie mehr über unsere Leistungen!
Mehr erfahren
Etwas ist beim Absenden schiefgelaufen. Laden Sie die Seite neu und versuchen Sie es noch einmal.
ABLAUF

So funktioniert unser Fördermittelservice

Sie können uns vor oder nach der Angebotsphase ins Sanierungsprojekt holen. Idealerweise haben Sie sich im Vorfeld von uns Ihren individuellen BAFA Sanierungsfahrplan (iSFP) erstellen lassen. Damit sichern Sie sich zusätzlich 5 % Förderung für Ihre Sanierungsmaßnahmen.
Jetzt Förderung sichern
Auf Wunsch erstellen wir Ihnen zusätzlich eine Heizlastberechnung nach DIN 12831 oder einen Wärmebrückennachweis. Sprechen Sie mit uns!
Die Zahl 1
Angebote einholen
Sie holen bei mehreren Handwerksunternehmen Vergleichsangebote für die geplanten energetischen Sanierungsmaßnahmen ein. Idealerweise mit Unterstützung unseres Sanierungsfahrplans (iSFP).
Die Zahl 2
Angebote prüfen
Wir prüfen für Sie die Angebote und lassen sie ggf. nachbessern, wenn z. B. förderrelevante Punkte fehlen. Sie entscheiden sich für das beste Angebot.
Die Zahl 3
Förderantrag stellen
Sehr schnell, nämlich innerhalb weniger Werktage, erstellen wir die Anträge für die BAFA-Förderung und reichen sie ein. Die Eingangsbestätigung erfolgt bei Förderung durch den Bund umgehend per Mail, bei Förderung durch die Stadt Stuttgart nach ca. 7 Tagen per Post.
Die Zahl 4
Umsetzung beginnen
Direkt nach der Eingangsbestätigung können Sie bereits die entsprechenden Maßnahmen beauftragen – zunächst auf eigenes Risiko, bislang wurden jedoch alle unsere rund 400 Anträge problemlos bewilligt. Nach rund 10 Wochen erhalten Sie Ihren Zuwendungsbescheid von der BAFA.